top

Wir sind bestrebt, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Deshalb verwenden wir sogenannte Cookies auf unserer Homepage, die Informationen über Ihren Besuch speichern. Durch den weiteren Besuch unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden. Ergänzende Informationen finden Sie hier.

 

Wirkstoff-Lexikon

Urea

Als natürlicher Bestandteil der Haut und Feuchtigkeitsfaktor wird Urea seit Jahrhunderten in der Kosmetik geschätzt. Es handelt sich um ein Stoffwechselendprodukt der Haut, das bei der Bildung des Hydrolipidmantels ausgeschieden wird. Urea hilft den Zellen, sich untereinander zu verbinden, unterstützt die Wirkstoffaufnahme, wirkt antibakteriell, juckreizstillend und entzündungshemmend.