top

Wir sind bestrebt, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Deshalb verwenden wir sogenannte Cookies auf unserer Homepage, die Informationen über Ihren Besuch speichern. Durch den weiteren Besuch unserer Homepage erklären Sie sich damit einverstanden. Ergänzende Informationen finden Sie hier.

 

Wirkstoff-Lexikon

Mandelöl (Prunus Dulcis)

Mandelöl wurde bereits im Altertum zur Herstellung hochwertiger Kosmetika verwendet. Das Öl enthält hochwertige Fettsäuren, die der Haut ein samtiges Aussehen vermitteln.

MicroSilver

Als Ergebnis langjähriger Forschung hat das Fraunhofer Institut ein Verfahren entwickelt, bei dem reines Silber in Mikro-Ionen mit antibakteriellen und antimikrobiellen Eigenschaften verwandelt wird. Ausgestattet mit einer Depotwirkung, helfen sie, den Hautzustand bei Juckreiz, Rötungen und Entzündungsneigung nachhaltig zu verbessern. Vor allem trockene und atrophische Haut wird entspannt und beruhigt. Auch von Neurodermitis, Psoriasis, Ekzemen und Rosacea Betroffene berichten von einer spürbaren Linderung der Beschwerden nach Anwendung von Präparaten mit MicroSilver.

Milchsäure

Als natürlicher Bestandteil des Säureschutzmantels der Haut gehört Milchsäure zu den Fruchtsäuren bzw. AHAs. Sanft, aber gründlich entfernt sie tote Hautschüppchen von der Hautoberfläche, reduziert deren Dicke und macht sie weich. Feine Linien und Fältchen werden geglättet. Das sanfte Prickeln nach dem Auftragen ist ein Indiz für eine angeregte Blutzirkulation und eine optimale Vorbereitung der Haut auf nachfolgende Wirkstoffe, wie z. B. Vitamine. Eingesetzt bei Pigmentstörungen, trägt Milchsäure zur Aufhellung der Haut bei.